Über Uns
Aktuelles

Elke Kindle übernimmt den Vorsitz der FBP Triesen

20. April 2020
inhaltsbild

Wenn eine Ortsgruppe eine neue Vorsitzende wählt, ist dies normalerweise mit einem feierlichen Anlass, mit Gästen aus der Gemeinde und der Landespartei sowie mit einem entsprechenden Programm verbunden. So hatte es auch die FBP Ortsgruppe Triesen im März geplant. Nach intensiver Suche wurde die Ortsgruppe nämlich fündig: Elke Kindle erklärte sich bereit, die Geschicke der Ortsgruppe gemeinsam mit dem Vorstand an die Hand zu nehmen. Das Versammlungsverbot machte aber auch diesem Anlass einen Strich durch die Rechnung, weshalb Elke im kleineren und informelleren Rahmen, aber deswegen nicht mit weniger Begeisterung gewählt wurde.

Elke Kindle, gebürtige Mündle, stammt ursprünglich aus Mauren und dort aus schwarzem Haus. Ihre Heirat mit Paul Kindle führte sie im Laufe des Lebens nach Triesen, wo sie heute mit Paul und ihren drei jungen erwachsenen Kindern lebt. Nach der Matura und Sprachaufenthalten bildete sich Elke zur diplomierten Pflegefachfrau aus. Beruflich war sie im Spital Grabs tätig, bis sie sich ganz der Erziehungsarbeit zuhause widmete. Weiterbildungen in ROMPC und Transaktionsanalyse führten sie wieder zurück ins Berufsleben. Heute ist sie als Erziehungscoach tätig. Neben dem Engagement für Beruf und Familie wirkt Elke Kindle auch mit grosser Freude und Leidenschaft als Präsidenten des «We are Family Chor Triesen».

Das Präsidium der FBP gratuliert Elke Kindle ganz herzlich zum neuen Amt und freut sich auf eine enge Zusammenarbeit. Elke zeigte schon am ersten Tag der Amtsübernahme viel Elan und Tatkraft und wohnte bereits einer Ortsgruppenkonferenz bei. Der Anlass mit entsprechendem Rahmen wird zu gegebener Zeit noch durchgeführt werden.

Vorherige
Leistungen der Gesamtregierung
Nächste
Schrittweise Lockerung mit Begleitmassnahmen




Galerie

image