Über Uns
Aktuelles

Leistungen der Gesamtregierung

20. April 2020
inhaltsbild

Standpunkt von Veronika Hilti-Wohlwend, FBP Vizepräsidentin Unterland

Seit nunmehr fünf Wochen lebt die Welt im Ausnahmezustand. Ganz zu Beginn, als nur die Bevölkerung in Wuhan betroffen schien, nahmen wir das Coronavirus noch als Randnotiz wahr. Plötzlich sprang das Virus auf Europa über und kam uns mit Italien schon bedrohlich nahe. Ehe wir uns versahen, war Corona auch bei uns traurige Realität. Die Regierung war gefordert und handelte rasch. Durch klare Ansagen und immer neue Massnahmen konnte bisher das Schlimmste verhindert werden. Wir befinden sich auf gutem Weg und von der schrittweisen Lockerung der Massnahmen ist jetzt die Rede. Neben dem Schutz der Bevölkerung vor gesundheitlichen Folgen stand auch die Wirtschaft im Fokus von Regierung und Landtag. Auch hier wurde rasch und pragmatisch gehandelt. Zwei Sonderlandtage zeigten eine nie dagewesene Zusammenarbeit zwischen den Parteien. Es geht, wenn es muss – ein schönes und wichtiges Signal, an das wir uns auch nach Corona erinnern sollten.

An den politischen Entscheidungen und Kommentaren haben mich nur wenig Zwischenrufe gestört. Dass da und dort Misstöne und gut gemeinte Ratschläge zu vernehmen waren, ist normal und gehört dazu. Nicht dazu gehören für mich aber die wiederholten Versuche der Vaterländischen Union, die Leistungen der Gesamtregierung auf den Vizeregierungschef zu münzen. Jedes Regierungsmitglied hat Kraft der Ministerien seine ganz eigene Rolle und Verantwortung in dieser Zeit. Die starke Führung der Regierung Hasler ist aber eine Gesamtleistung, die ich an dieser Stelle gerne würdige. Corona sollte nicht parteipolitisch genutzt werden. Es geht um deutlich mehr.

Ausserordentlich positiv ist, wie sich die Menschen in dieser Zeit innerhalb von Familien, Nachbarschaft und darüber hinaus gegenseitig helfen. Es ist schön zu sehen, wie sich die ältere Generation auf die jüngere verlassen kann. Ich hoffe sehr, dass wir diese Haltung mit in die Zeit danach retten können.

Vorherige
Die hohen Staatsreserven erlauben es uns, grosszügig zu sein
Nächste
Elke Kindle übernimmt den Vorsitz der FBP Triesen




Galerie

image