Über Uns
Aktuelles

FBP Mandatare besichtigen neue Primar- und Tagesschule Ebenholz

12. November 2018
inhaltsbild
1 von 2 Bildern

Am vergangenen Samstag trafen sich über 30 ehemalige Vaduzer FBP-Mandatare, amtierende FBP-Gemeinderäte, das FBP-Kandidatenteam für die Gemeindewahlen 2019, sowie die FBP Vaduz Landtagsvertreter bei der Primar- und Tagesschule Ebenholz, welche derzeit einer umfassenden Sanierung unterzogen wird. Obmann Michael Konrad begrüsste die Teilnehmer, bevor auch Bürgermeister-Kandidat Manfred Bischof die Gäste willkommen hiess und die Entwicklung vom Gemeinderatsbeschluss zur Bildung einer Arbeitsgruppe bis zum aktuellen Stand der Bauarbeiten sehr kompetent und fundiert erläuterte.

Gutes und nachhaltiges Projekt

Nach einer Führung durch die Baustelle mit äusserst interessanten Informationen zeigten sich die Teilnehmer im Rahmen des abschliessenden Apéros überzeugt, dass die neue Primar- und Tagesschule Ebenholz, welche im Frühjahr 2019 ihrer Bestimmung übergeben wird, eine nachhaltige sinnvolle und zweckmässige Bildungseinrichtung für unsere Kinder darstellt.

Dank und wertvoller Austausch

Die FBP-Ortsgruppe Vaduz lädt seit Jahren zum «Ehemaligentreffen» ein. Diese Zusammenkünfte sind in erster Linie ein Dankeschön an die früheren Mandatare. Im Rahmen dieser sehr interessanten Projektbesichtigung bestand auch die Möglichkeit, sich in lockerer Runde über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Für die FBP-Ortsgruppe Vaduz sind die langjährigen Erfahrungen ehemaliger Politiker und vieler Funktionäre jeweils ein wertvoller Input für die gemeinsame Gestaltung der Gegenwart und der Zukunft sowie grosse Motivation für das FBP-Kandidatenteam 2019.

Vorherige
Oberaufsicht Radio L: Es bleiben Fragen offen
Nächste
Vorsteherkandidat Johannes Hasler: «Fortführung des Entwicklungskonzeptes ist zentral»




Galerie

image