Aktuelles

FBP-Ortsgruppe: «Wir bewegen Balzers»

16. Januar 2019
inhaltsbild

Der Ortsgruppenvorstand der FBP Balzers sowie die Kandidaten zur bevorstehenden Gemeindewahl, samt nachnominiertem Kandidaten Karl Frick, haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um die zahlreichen Besucher des diesjährigen Neujahrsapéros zu verwöhnen.

Das feine Essen lieferte die APH-Schlossgarten-Küche, den Service übernahm das Kandidatenteam, kompetent und sehr aufmerksam. Obmann Marcel Gstöhl zeigte sich sehr erfreut, dass sich heuer besonders viele Besucher zum traditionellen Neujahrsapéro im kleinen Gemeindesaal einfanden und durfte namentlich Landtagspräsident Albert Frick, Regierungsrat Mauro Pedrazzini, Parteipräsident Thomas Banzer, Landtagsabgeordneter Daniel Seger, Gemeindevorsteher Hansjörg Büchel sowie die noch amtierenden Gemeinderäte begrüssen. Dank, Rückblick und Ausblick stand auf seiner Agenda sowie kurz- und langfristige Vorhaben und Ziele der FBP-Ortsgruppe mit ihrem kompetenten Kandidatenteam: Carmen Büchel, Matthias Eberle, Karl Frick, Lukas Frick, Nils Vollmar und dem Vorsteherkandidaten Hansjörg Büchel. Der nachnominierte Karl Frick stellte sich kurz vor. Verheiratet, Vater von zwei Kindern, hat 2011 den Bio-Landwirtschaftsbetrieb von seinem Vater Hans übernommen. Sein grosses Anliegen ist der Pflanzen- und Umweltschutz, er möchte daher als Gemeinderat den landwirtschaftlichen Aspekt vermehrt zur Sprache bringen. Er verwies auch auf die enormen Einbussen, die der Hitzesommer 2018 den Landwirten bescherte, hier sei Umdenken und Hilfe vonnöten. Vorsteher Hansjörg Büchel gab einen interessanten Einblick in die bereits abgeschlossene Projekte der Gemeinde und betonte, dass nur ein Zusammenwirken aller Parteien zum gewünschten Erfolg führe. Die Basis für das neue FBP-Wahlprogramm ergebe sich aus den anstehenden Aufgaben wie die Zentrumsplanung, die finanzielle Unterstützung der Dorfvereine, das Projekt Gemeinsam gegen Einsam, allen Branchen annehmbare Arbeitsmöglichkeiten schaffen sowie die Weiterentwicklung der Verwaltung, dies nur einige anstehende Projekte, die es in naher Zukunft zu verwirkli- chen gelte. Er betonte auch die Wichtigkeit der Freiwilligenarbeit, ohne die vieles nicht umsetzbar wäre. Anschliessend überbrachte der Parteipräsident Thomas Banzer Dank und Grussworte der Landespartei und lud alle ein, an den Gemeindewahlen teilzunehmen sowie die 300-Jahrfeier unseres Landes aktiv und gemeinsam zu begehen. Natürlich durfte das Quiz mit Fragen zu aktuellen Themen nicht fehlen, die glücklichen Gewinner wurden dann auch mit schönen Preisen beschenkt. Die Moderation des Anlasses lag in den bewährten Händen von Manuel Frick.

1 Kommentare

Carmen
16.01.2019 15:19 Uhr
Kommentar melden

War ei gelungener Anlass. Tolle Leute!





Galerie

image